Lohnt sich die Reparatur eines Motorschadens?

Bieten Sie uns Ihr Schrottauto an:

Marke

Modell*

Erstzulassung*

Lohnt sich die Reparatur eines Motorschadens?

Ein Motorschaden ist oftmals das Ende eines Autolebens! Kaum ein Schaden streckt das geliebte Auto so erbarmungslos nieder wie ein solcher Schaden. Viele Autobesitzer fragen sich in diesem Fall, ob sich ggf. eine Reparatur lohnt.

Bei einem Motorschaden muss in den aller meisten Fällen der Motor komplett ausgetauscht werden. Das bedeutet hohe Materialkosten, nicht nur für den Austauschmotor selbst, sondern für diverse weitere Einzelteile, bei denen es mehr als Sinn macht, diese gleich mitzutauschen.

Risiko: eine Teilreparatur ohne Austausch des Motors birgt Risiken, wenn nicht die Ursache des Schadens zu 100 % feststeht. Oftmals sind es aber sowieso irreparable Defekte wie Kolbenfresser, in solchen fällen muss der Block ausgetauscht werden.

Kosten: Je nach Modell und Art des Schadens unterschiedlich. Geht man davon aus, dass es sich um einen reparablen Schaden handelt, liegen die Kosten dennoch eher zwischen 1.000 und 1.500, z.B. für eine kaputte Zylinderkopfdichtung. Sollte der Motor komplett ausgetauscht werden, muss man je nach Hersteller alleine mit mehreren tausend Euro für den Ersatzmotor rechnen. Selbst wenn man einen Motor “vom Schrott” bekommt, muss man einiges berappen. Der Austausch kostet zudem ordentlich Mechanikerstunden. Im Schnitt schätzen wir die Kosten für einen komplett neuen Motor mit Einbau bei mindestens 4 bis 5.000 Euro.

Dauer: je nach Schaden muss man im schlimmsten Falle sicherlich einige wenige Wochen auf die Reparatur warten.

Einschätzung: Nur wenn der Teilwert des Fahrzeugs noch mindestens das doppelte der Reparaturkosten beträgt, sollte man die Reparatur in Erwägung ziehen. Alles, was drunter ist, sollte man unserer Meinung nach verkaufen. Eventuell mit Teilreparaturen, um den Schrottwert zu erhöhen. Alte Autos und Autos, die schon sehr weit über die 150.000 km auf dem Buckel haben, sind dann die Klassiker für einen Verkauf.

Auto Leopard kauft seit 25 Jahren Unfallfahrzeuge im Raum München (ca. 150 km Umkreis), darunter vor allem auch aus Fürstenfeldbruck, Erging, Augsburg, Rosenheim, Ingolstadt, Dachau, Starnberg oder auch Freising. Wir holen Ihr Fahrzeug bei Bedarf bei Ihnen ab und melden es als besonderen Service gleich für Sie ab. Wenn Sie also planen, Ihr Unfallfahrzeug, egal ob PKW, LKW, Motorrad, Transporter, zu verkaufen, kommen Sie gerne auf uns zu. Wir machen Ihnen ein faires Angebot!

Wollen Sie zurückgerufen werden?

Name*

Telefonnummer*

Bevorzugte Zeit (auf PC: für mehrere Zeiten "Strg" gedrückt halten):

Hinweis: Ihre Daten sind bei uns sicher und werden nicht weitergegeben! Bitte bestätigen Sie unsere Datenschutzerklärung, um das Angebot zu erhalten.